up


Kleine Dübelkunde

Kleine Dübelkunde ● Radio Bremen

Reporter Mario Neumann hat sich beim Fachmann mal schlau gemacht, welcher Dübel denn hält, was er verspricht.

Quelle: RadioBremen.de

Bremer Tischler machten sich fit für die schnelle Versorgung von Verletzten.

Wissen Sie noch wie man sich bei einem Unfall, Kreislaufzusammenbruch oder Herzinfarkt verhält? Im Notfall zählt jede Minute.

Freitagmorgen, am 17.02.2017 fanden sich 22 Ersthelfer beim ASB ein um ihr Wissen bei der Erstversorgung von Verletzten wieder auf zu frischen.

In der ersten Hälfte des Tages gab es viel Theorie. Der Seminarleiter erklärte alles sehr anschaulich, so dass die Zeit schnell verging. Nach der Mittagspause ging auch gleich der praktische Teil los. Das erste Thema war H-L-W. Jeder von uns musste ca. 7 Minuten lang eine Puppe mit einer Herz-Lungen-Massage und Beatmung wiederbeleben, welches sehr schweißtreibend war (und erfolglos).

Danach wurde das Defibrillationsgerät (AED) anschaulich erklärt, welches bei Herzstillstand benutzt werden kann, sofern ein Gerät vorhanden ist. Das Anlegen von Verbänden kam natürlich auch nicht zu kurz.

Um 17.00 Uhr waren wir fertig und konnten unsere Teilnehmerbescheinigung in Empfang nehmen.

AOK
Frerichs
GENIATEC
IKK
Joh.Erh.Meyer
BREMER MODERNISIEREN
SIGNAL-IDUNA
elephant24
56646 visits in`17
201 visits heute